Pensionskasse Musik und Bildung

DIE Pensionskasse für Musikschulen!

News

Verzinsung der Altersguthaben und Beiträge 2017 und 2018

Dank ihrer soliden finanziellen Situation ist die Pensionskasse Musik und Bildung in der Lage, die Altersguthaben ansprechend zu verzinsen. Der Stiftungsrat hat für das Jahr 2017 einen Zinssatz von 2 Prozent festlegen können, der dem doppelten Wert des vom Bundesrat festgelegten BVG-Mindestzinssatzes von 1 Prozent entspricht. Der Stiftungsrat wird wie bisher auch die Zinssätze für die kommenden Jahre an den Anlageergebnissen ausrichten.

Die Arbeitgeber- und Arbeitnehmerbeiträge bleiben für die Jahre 2017 und 2018 unverändert.

Anpassung des Umwandlungssatzes

Auch die Pensionskasse Musik und Bildung sieht sich gezwungen, aus Gründen der Langlebigkeit ihren Umwandlungssatz in den nächsten Jahren kontinuierlich anzupassen. Der überobligatorische Umwandlungssatz beträgt im Jahre 2017 6.2%, im Jahre 2018 6.0% und im Jahre 2019 5.8%. Rentenberechnungen können bei der Geschäftsstelle verlangt werden. 

Seit 39 Jahren im Dienste der Musikschulen

Vor 39 Jahren wurde die Pensionskasse Musik und Bildung damals als Gemeinschaftliche Vorsorgestiftung VMS/SMPV in Liestal gegründet. Die Anschlüsse von Musikschulen und anderen kulturellen Institutionen an die Pensionskasse Musik und Bildung sind während dieser Zeit kontinuierlich gewachsen – die Versichertenverhältnisse sind in diesen 39 Jahren von damals 43 auf heute bald 10'000 gestiegen.

Die jährlichen Beiträge der Versicherten bezifferten sich 1979 auf CHF 58‘000 - heute sind es jährlich rund CHF 40 Millionen – die Altersguthaben betragen heute rund CHF 600 Millionen.

Wir versichern alle Ihre Einkommen ab dem ersten Franken!